dieses stylische haus kostet nur 4000 euro und soll die obdachlosigkeit bekaempfen 00 - Gegen Obdachlosigkeit: Ein Start-up strebt danach, den Hausbau zu revolutionieren

Der Traum vom Eigenheim bleibt für viele genau das: ein Traum. Sie leben zur Miete. Zahlreiche Menschen weltweit haben jedoch gar kein Dach über dem Kopf. Hausbau ist teuer – nicht zuletzt, weil Materialien und Arbeiter bezahlt werden müssen. Das Start-up ICON aus dem texanischen Austin strebt danach, den Hausbau nachhaltig zu verändern, um gegen Wohnungsnot vorzugehen.

In Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation New Story ist im März dieses Jahres das erste Low-Budget-Haus aus dem 3D-Drucker in Austin eingeweiht worden. Insgesamt hat es etwa 48 Stunden gedauert, das Häuschen mit rund 60 Quadratmeter Wohnfläche zu errichten. Ziel ist es, die Unterkünfte mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, Badezimmer und Veranda in unter 24 Stunden zu erbauen. Die Druckkosten für den Prototypen belaufen sich auf etwa 10.000 Dollar. Sobald der „Hausdruck“ in Serie geht, sollen diese Kosten auf 4.000 Dollar pro Wohneinheit sinken. Während das Fundament und die Grundmauern aus dem 3D-Drucker Vulcan I kommen, müssen Dach, Fenster und Türen noch von Hand montiert werden.

„History has been punctuated with advances in technology and materials that provide an order-of-magnitude decrease in cost and time required to build a new home. And while recent decades have brought major advances in personal technology, construction practices remain relatively unchanged since the 1950s. ICON aims to change this, ushering in a new era in construction to meet the needs of the future.“

Trotzdem erlaubt das innovative Verfahren, neue Unterkünfte in Rekordzeit zu bauen. Das erste größere Projekt ist für El Salvador geplant, wo in den nächsten eineinhalb Jahren eine Siedlung mit etwa hundert Häuschen aus dem 3D-Drucker entstehen soll, um Menschen in finanzieller Not ein Dach über dem Kopf zu bieten, das übrigens nicht nur sicher, sondern auch schön ist. Schau mal!

dieses stylische haus kostet nur 4000 euro und soll die obdachlosigkeit bekaempfen 01 - Gegen Obdachlosigkeit: Ein Start-up strebt danach, den Hausbau zu revolutionieren
dieses stylische haus kostet nur 4000 euro und soll die obdachlosigkeit bekaempfen 02 - Gegen Obdachlosigkeit: Ein Start-up strebt danach, den Hausbau zu revolutionieren

(via) Copyright ICON I New Story

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here