snygo_files002-roz-barr

London und die spanische Sierra Nevada könnten architektonisch kaum weiter voneinander entfernt sein. Dennoch hat es die Architektin Roz Barr aus London geschafft, ein Gebäude zu entwerfen, das sich perfekt ins spanische Hochland einpasst. Die blütenweiße Fassade, der Pool aus spanischem Kalkstein, auf einer Seite gesäumt von einer Mauer aus groben Natursteinen – so stellen wir uns ein typisches Haus mit Mittelmeer-Flair vor.

Die Architektin hat sich an der traditionellen Bauweise der Region orientiert, ihr aber einen modernen Touch verliehen. Dazu gehört beispielsweise eine Outdoor-Küche und eine breite Rolltür, durch die die Besitzer aus ihrer Behausung ins satte Grün hinaustreten. Über die Anhöhe neben dem Gebäude kann man zudem aufs Dach steigen und von dort aus den Blick über die Sierra Nevada schweifen lassen.

snygo files001 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files003 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files004 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files005 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files006 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files007 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files008 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files009 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

 

snygo files010 roz barr - Die Architektin Roz Barr baut das perfekte spanische Landhaus

Copyright by john mcclean (via)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here