adidas launch create the answer02 - ANZEIGE: "Create the Answer": Adidas vereint die Fußball-Prominenz in einem Spot

Wenn du dich auch nur ein bisschen für Fußball interessierst, dann wirst du wissen, dass am 14. Juni die Weltmeisterschaft beginnt. Zahlreiche Kicker von Weltformat gehen dabei an den Start und kämpfen mit ihren Nationalmannschaften um den wichtigsten Titel im Fußball. Viele von ihnen werden von Adidas gesponsert – und sind daher auch im neuen Spot des Unternehmens zu sehen. „Create the Answer“ heißt der und ruft uns alle dazu auf, so kreativ wie möglich zu sein.

adidas launch create the answer01 - ANZEIGE: "Create the Answer": Adidas vereint die Fußball-Prominenz in einem Spot

Der Clip startet schon mit einer lebenden Legende: Lionel Messi, Stürmer des FC Barcelona und der argentinischen Mannschaft. Im Laufe des Videos kommen noch viele weitere Fußballer dazu, darunter etwa der Franzose Paul Pogba, der Ägypter Mohamed Salah und der Uruguayer Luis Suárez. Außerdem gibt es ein kultiges Wiedersehen mit David Beckham. Doch nicht nur Promis aus der Fußballwelt hat Adidas vor die Kamera gelockt. Auch Musiker wie der Rapper ASAP Ferg und Pharrell Williams sowie die Tennisspielerin Caroline Wozniacki haben ihren Auftritt im Spot. Es fühlt sich so ein bisschen wie ein Suchspiel an: Na, erkennst du den (oder die)? Gar nicht so einfach bei der Geschwindigkeit. Kleiner Tipp: Je öfter du dir das Video ansiehst, umso mehr Sportler wirst du entdecken.

Doch worum geht es eigentlich bei „Create the Answer“? Ganz einfach: um die Kraft der Kreativität. Wir alle versuchen ständig, neue Wege zu beschreiten und etwas zu probieren, das wir noch nie zuvor getan haben. Und wenn wir es konsequent tun, dann haben wir die Macht. Wir können Grenzen einreißen, neue Regeln schaffen, Menschen inspirieren und vereinen – und dadurch sogar die Welt verändern.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung durch Adidas

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here