Ken Okuyama konzipiert den Kode 0 als 70er-Jahre-Hommage

0

Der Japaner Ken Okuyama hat kürzlich sein Konzept für den Kode 0 vorgestellt. Mit dem erfüllte sich der Designer seinen langgehegten Wunsch, ein Supercar nach dem Vorbild zahlreicher Autos aus den 1970er-Jahren zu entwerfen. Inspiriert wurde Okuyama unter anderem vom Lancia Stratos Zero und dem Lamborghini Countach. Das zeigen unter anderem die silbernen Ledersitze und die grünen Akzente im Innenraum.

Als Basis für den Kode 0 diente ein Lamborghini Aventador, sein windschnittiges Fahrwerk besteht komplett aus Karbonfasern. Auf der Automesse The Quail im kalifornischen Monterey präsentierte Okuyama im August sein Fahrzeug. Der Designer war bereits für General Motors und Porsche tätig, seit 2007 betreibt er sein eigenes Unternehmen Ken Okuyama Cars.

 

 

 

 

(via)

Leave A Reply