Ein Mercedes-Ingenieur baut einen E-Klasse 4×4²

0

Jürgen Eberle ist Ingenieur bei Mercedes-Benz und geht seiner Tätigkeit mit Leib und Seele nach – so sehr, dass er sogar in seiner Freizeit Autos plant. So hat er die Technik des Geländewagens G 500 4×4² dafür genutzt, ein extremes Modell der E-Klasse zu entwerfen. Das ist eine Mischung aus Geländewagen und Kombi und eignet sich mit seiner Bodenfreiheit von 40 Zentimetern bestens für jegliches Terrain.

Auch Wasser mit einer Tiefe von bis zu einem halben Meter kann das Auto durchfahren. Die 333 PS des V6-Benzinmotors tragen zudem ihren Teil dazu bei. Dass die E-Klasse 4×4² jemals in Serie gehen wird, ist jedoch sehr unwahrscheinlich, da sie wohl ohnehin keine Straßenzulassung bekommen würde.

 

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Leave A Reply