Wüstenflitzer aus Dubai

0

Zarooq Motors aus den Vereinigen Arabischen Emiraten erfindet den Rennwagen neu oder, besser gesagt, erschafft einen Rennwagen, der perfekt an die Sandwüste angepasst ist. Der neue Sandracer ist mit bis zu 500 PS ein Powerpaket, dessen Herzstück ein 6,2-Liter-V8-Motor bildet. Der 4,2 Meter lange und 2,08 Meter breite Wüstenrenner ist mit einer Sechsgang-Automatik und einem Hinterradantrieb ausgestattet.

Bis zu 200 km/h schnell flitzt der Sandracer durch die Wüste – ein Rennwagen der Superlative. Übrigens soll das neue Modell auch eine Straßenzulassung erhalten – genau das richtige Fahrzeug, um sich frühmorgens auf den Weg ins Büro zu machen.

 

 

 

 

 

(via)

Leave A Reply