SkyRunner – ein Fahrzeug für nahezu jedes Terrain

0

Sky Running verbinden die meisten mit Speedbesteigungen von Alpinisten. Der SkyRunner hingegen kommt ganz ohne Steigeisen und Eispickel aus – trotzdem ist er voll geländetauglich. Denn dieses Gefährt in Leichtbauweise erobert sowohl luftige Höhen als auch unwegsames Gelände. Wie das geht? Die Sportkarosserie aus Carbon beherbergt neben einem Turbo-Motor auch Propeller und einen Gleitschirm, der bei Nichtgebrauch einfach in einer Tasche hinter der Rückbank verstaut werden kann. In der Luft bringt es das Gefährt immerhin auf etwa 65 Kilometer pro Stunde. Wenn der SkyRunner jetzt auch noch Flossen oder eine ausklappbare Schiffsturbine bekäme, würde er wahrlich jedes Terrain meistern – sogar Wasser. Was nicht ist, kann ja noch werden.

 

 

 

(via)

Leave A Reply